Förderunterricht

Förderunterricht


Die Georgschule legt Wert auf die Förderung und Stärkung der Basiskompetenzen im Bereich Schreiben, Lesen und Rechnen. Viele unserer Schülerinnen und Schüler haben Schwierigkeiten Texte zu lesen und zu verstehen, sich richtig auszudrücken und fehlerfrei zu schreiben und zu rechnen. Gerade hier müssen und wollen wir die Schüler unterstützten. Neben einer zusätzlichen Unterrichtsstunde in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bieten wir in den Jahrgangsstufen 5-7 zwei Stunden Förderunterricht in kleinen Lerngruppen (8-12 Schüler). Der Förderunterricht beruht auf einer standardisierten Diagnostik. Darüber hinaus wird in Kooperation mit der Universität Paderborn für einzelne Schüler zusätzlicher Sprachförderunterricht mit zwei Stunden pro Woche angeboten. Weitere Angebote ergänzen das Angebot. Diese können der Übersicht entnommen werden.


Jg. 5:

Diagnose und Förderung in Rechtschreibung (Hamburger Schreibprobe), Lesen (Salzburger Lesescreening) und Mathematik

Lerncoaching in Kooperation mit Studenten der Universität Paderborn

Ab März 2012 Sprachförderung in Kooperation mit der Universität Paderborn („Chancen der Vielfalt“)


Jg. 6

Diagnose und Förderung in Rechtschreibung, Lesen und Mathematik (Lernserver Münster)

Sprachförderung in Kooperation mit der Universität Paderborn („Chancen der Vielfalt“)

Einsatz von Lesepaten

Zusätzliche Deutschförderung durch Mitarbeiter der AWO


Jg. 7

Diagnose und Förderung in Rechtschreibung, Lesen und Mathematik (Lernserver Münster)

Sprachförderung in Kooperation mit der Universität Paderborn („Chancen der Vielfalt“)

Einsatz von Lesepaten




Förderprojekte können über die Mitgliedschaft im Förderverein unterstützt werden. Falls Sie Interesse haben, Schülerinnen direkt zu unterstützen, melden Sie sich im Schulbüro.